Für einen starken ÖV – nicht nur im Baselbiet

Beim Schreiben dieses Beitrages sitze ich gerade im Zug. In diesem Moment fahre ich durch den Bahnhof von Liestal. Das Ziel meiner heutigen Reise: mit dem Nachtzug ab Zürich nach Prag in Tschechien.

Was hat meine Reise mit einem Ziel ausserhalb des Baselbietes – ja sogar ausserhalb der Schweiz – mit meiner Kandidatur für den Landrat und meinem politischen Engagement zu tun?

Aus meiner Sicht viel! Denn die Mobilität ist ein Thema, welches alle Ebenen betrifft. Ein gutes ÖV-Netz verbindet Dörfer und Städte im Baselbiet, bringt uns aber auch näher an die Städte ausserhalb des Kantons Baselland – und das ganz ohne Autos und neue, mehrspurige Strassen.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die aktuelle Mehrheit des Landrates die Verbesserung des ÖVs nicht zum Ziel hat. Der Landrat plante eine Wiedereinführung des Nachtzuschlages im Verbundgebiet des TNW, wollte die kantonalen Subventionen an das U-Abo streichen und das «Läufelfingerli» durch einen Bus ersetzen. Zudem setzte er sich nicht gegen eine Verschlechterung gewisser Buslinien ein. Diese Liste liesse sich noch um einige weitere Punkte ergänzen. Vieles davon konnten wir als Bewegung mit lauten Kampagnen oder bei Referenden zum Besseren wenden.

Das reicht aber nicht! Ich möchte, dass der Landrat gar nicht erst auf die Idee eines solchen Abbaus im öffentlichen Verkehr kommt! Nein, er soll eine Verbesserung des Netzes anstreben, einen Ausbau der öffentlichen Mobilität, der Umwelt und uns allen zuliebe.

Es soll auch für Familien im oberen Baselbiet möglich sein, mit dem ÖV in die Ferien zu fahren und nicht auf das Auto angewiesen zu sein. Dafür müssen beispielsweise auch am Wochenende Busse fahren und das U-Abo muss bezahlbar sein.

Mobilität geht über die Kantonsgrenzen hinaus, und so muss auch die Mobilitätspolitik im Baselbiet über den Horizont des Kantons hinausgehen. Für einen starken öffentlichen Verkehr und eine solidarische Zusammenarbeit mit den anderen Kantonen im Tarifverbund.

Felix Eichenlaub, Landratskandidat Wahlkreis Arlesheim & Münchenstein

Kommentare sind geschlossen.