Rheinstrasse-Rückbau: Versprochene Lebensqualität umsetzen!

Junge Einwohnerinnen und Einwohner von Frenkendorf und Füllinsdorf haben sich am Sonntagnachmittag mit einer Aktion gegen den Ausbau der Rheinstrasse gewehrt. Auf dem Kreisel haben sie ein Wohnzimmer eingerichtet, um aufzuzeigen, was der Bevölkerung vor der Abstimmung zur A22 versprochen wurde: Ein Rückbau der Rheinstrasse und damit verbunden mehr Lebensqualität für die Anwohnerinnen und Anwohner.

Sowohl die Initiative von Buser, Keigel & Co. als auch der Gegenvorschlag der rechtskonservativen Regierung widersprechen den zugesicherten Rückbaumassnahmen. Deshalb gilt es, am 27. November 2x Nein zu stimmen; denn: Versprochen ist versprochen!

Kommentare sind geschlossen.