Medieneinladung: „Schweiz und Europa – Wie weiter?“

Medieneinladung zum öffentlichen Seminar „Schweiz und Europa – Wie weiter?“

Sehr geehrte Medienschaffende

Die JUSO Baselland lädt Sie herzlich zu unserem Seminar „Schweiz und Europa – Wie weiter?“ ein. In Anbetracht des schockierenden Abstimmungsergebnisses vom 9. Februar haben wir entschieden, uns der Europapolitik zusammen mit Expertinnen und Experten etwas vertiefter zu widmen. Dazu ist es uns gelungen, erstklassige Workshopleitende aus Wissenschaft, Politik und von NGO’s zu gewinnen. Zusammen möchten wir Chancen und Risiken der Schweizerischen Europapolitik und der Europäischen Integration diskutieren und uns zu verschiedenen Aspekten weiterbilden. Uns scheint es gerade bei einem Blick in die Zukunft sehr wichtig, dass mit Aufklärungsarbeit zu Europa der Grundstein für eine differenzierte Europapolitik der Schweiz gelegt wird. Nur so können wir brandgefährliche Vorlagen wie Ecopop überzeugend bekämpfen und uns für eine offene Schweiz einsetzen.

europa_flyer_jpeg_grossFolgende ExpertInnen leiten einen Workshop:

Dieter Freiburghaus | Politologe, Europaexperte | Demokratie und EU

Eric Nussbaumer | Nationarat, Europapolitiker | Isolation, Bilaterale oder EU-Beitritt?

Werner Vontobel | Ökonom, Autor | Der EURO

Markus Zürcher | Politischer Philosoph | Europa und Solidarität

Réka Piskoty & Patrick Rougy | Amnesty International-AktivistInnen | EU-Aussengrenzen

Datum:

22. November | 13:00-18:00

Ort:

Regierungsgebäude | Rathausstrasse 2 | 4410 Liestal

Die JUSO Baselland freut sich, Sie an unserem Seminar begrüssen zu dürfen!

Kommentare sind geschlossen.