JUSO BL wählt an der Mitgliederversammlung zwei junge Frauen in den Vorstand

Medienmitteilung der JUSO Baselland vom 9.12.2014

An der Mitgliederversammlung vom 8. Dezember wurden Silvan Degen (20), Itingen und Pascale Buser (20), Sissach aus dem Vorstand verabschiedet. Mit den beiden verlassen uns zwei erfahrene und engagierte Vorstandsmitglieder. Wir wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg und begrüssen gleichzeitig mit Freude Tashina Bätscher (17) aus Thürnen und Julia Baumgartner (20) aus Füllinsdorf im siebenköpfigen Team.

Silvan Degen hat während drei Jahren im Vorstand diverse Arbeiten geleistet. Unter anderem war er für das Sammeln der Unterschriften der Spekulationsstoppinitiative der JUSO Schweiz verantwortlich. Pascale Buser erarbeitete nach ihrer Wahl im September 2013 das Mitgliederbetreuungskonzept neu und setzte es von da an erfolgreich um. Für diese Leistungen danken wir den beiden herzlich und wir sind froh, dass sie uns als Basismitglieder erhalten bleiben.

IMG_0068Tashina Bätscher und Julia Baumgartner wurden an der gestrigen Mitgliederversammlung per Akklamation in den Vorstand der JUSO Baselland gewählt. Bätscher besucht momentan das Gymnasium mit Schwerpunkt Spanisch bilingue Französisch. Sie führte die letzten Wochen die Kampagne der JUSO BL am Wettbewerb energiesparpriX des Radios X und organisierte zahlreiche Aktionen. OLYMPUS DIGITAL CAMERANeu ist sie Mitglied des Kampagnenteams der Demokratieinitiativen der JUSO BL und des jungen grünen Bündnis nordwest. Baumgartner schliesst in diesen Tagen das Gymnasium in Liestal mit Schwerpunkt Musik ab. Bisher engagierte sie sich in zahlreichen Musikprojekten, ist Gründungsmitglied und Leiterin von Juventus Musica Basel, singt im erfolgreichen Trio The Tuning Forks und im Ensemble Cantalon. Ihr politisches Engagement zeichnete sich in der JUSO BL und der SP Frenkendorf-Füllinsdorf ab. Momentan organisiert sie die Adventsaktion der SP-FF #2von5.

Die JUSO BL ist überzeugt, mit den zwei neuen Frauen im neuen Jahr weitere Erfolge feiern zu dürfen.

Kommentare sind geschlossen.